Andrea Nahles
SPD
Profil öffnen

Frage von Cngevpx Oöuzr an Andrea Nahles bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 11. Feb. 2019 - 13:53

Hallo Frau Nahles,

bezug nehmend auf meine letzte Frage und ihre Antwort darauf, ich komme darauf weil das Thema von Seiten der SPD in der Öffentlichkeit/Medien nicht mehr erwähnt wird. Zum Thema CDU, wenn das alles mit der Union nicht machbar ist, wieso setzt sich die SPD dann nicht taktisch mehr für eine rot, rot, grüne Koalition ein?

Mit freundlichen Grüßen aus Sachsen
Cngevpx Oöuzr

Von: Cngevpx Oöuzr

Antwort von Andrea Nahles (SPD) 11. Feb. 2019 - 15:30
Dauer bis zur Antwort: 1 Stunde 37 Minuten

Sehr geehrter Herr Oöuzr,

es ist meine Aufgabe als Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD, um Stimmen für meine Partei zu werben. Gleichzeitig denke ich, sind die Unterschiede zwischen der SPD, wie beispielsweise bei der Bürgerversicherung, sehr deutlich. Natürlich benötigen wir andere Mehrheiten, um solche Vorhaben umzusetzen. Ein paar andere fallen mir da auch noch ein. Insofern möchte ich, dass in erster Linie die SPD mehr Stimmen erhält, denn je stärker wir sind, umso eher können wir unsere Positionen durchsetzen. Derzeit sind wir der kleinere Koalitionspartner.

Sagen wir es so: Die Große Koalition hat bisher Einiges an guten Veränderungen auf Initiative der SPD unter anderem in der Renten- und Sozialpolitik gebracht. Und wir werden noch mehr machen. Wer jedoch beispielsweise grundlegende Veränderungen in der Sozial- oder Gesundheitspolitik möchte, sollte sehr genau auf die Wahlprogramme einzelner Parteien bei der nächsten Bundestagswahl achten.

Beste Grüße
Andrea Nahles