Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Legislaturperiode
17. Landtag, 2017-2022 (5 Jahre)
Ministerpräsident
Armin Laschet (CDU)
Landtagspräsident
André Kuper (CDU)
Koalition
CDU und FDP
Wir verklagen den Bundestag, da dieser vor uns geheimhält, wie häufig Abgeordnete gegen die Transparenzregeln verstoßen haben. Für mehr Transparenz ziehen wir notfalls auch vor Gericht — und benötigen dazu Ihre Unterstützung.

Gregor Hackmack, Mitgründer

Jetzt fördern
Jetzt spenden

Fragen und Antworten

%
73 von insgesamt
189 Fragen beantwortet
32 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
SPD (69 Abgeordnete)
18 von 35 Fragen beantwortet (51,43%)
FDP (28 Abgeordnete)
10 von 20 Fragen beantwortet (50,00%)
DIE GRÜNEN (14 Abgeordnete)
5 von 11 Fragen beantwortet (45,45%)
AfD (15 Abgeordnete)
4 von 10 Fragen beantwortet (40,00%)
CDU (72 Abgeordnete)
35 von 109 Fragen beantwortet (32,11%)
Einzelbewerber (2 Abgeordnete)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)
Die Blauen (1 Abgeordnete/r)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)
fraktionslos (1 Abgeordnete/r)
0 von 0 Fragen beantwortet (0,00%)

(...) Im Tunnel könnte die Bahn durch einen Rettungstunnel zwischen den Autobahnspuren fahren und für den Katastrophenfall könnte ein Rettungszug zur schnellen Evakuierrung des Tunnels am Tunneleingang stationiert werden. Die internationale Magistrale A 1 würde von vermeidbaren PKW-Verkehr entlastet und Anschlussbusse können von Merkenich nach Chorweiler, Pulheim und Dormagen fahren. Formell könnte die Tunnelstrecke auch als S-Bahn nach dem Karlsruher Konzept gebaut werden, um Fördertöpfe zu öffnen. (...)

Von: Sryvk Fgnengfpurx

An:

Sehr geehrter Herr Fgnengfpurx, das Ministerium für Verkehr wird Ihre Frage unmittelbar per Mail beantworten....

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Warum dürfen 16 Jährige nicht wählen um so über die Zukunft des Landes zu bestimmen, 85 Jährige die in absehbarer Zeit sterben werden und veraltete Weltanschauungen haben (nicht alle aber viele) aber schon?

Von: Puevfgbcu Guryra

An:
Oliver Keymis
DIE GRÜNEN

(...) Die Absenkung des Wahlalters haben wir auch im Koalitionsvertrag mit der SPD für die Legislaturperiode von 2012 bis 2017 festgelegt und wollten es auf 16 Jahre festlegen. (...)

7Okt2018

Sehr geehrter Herr Baran, können Sie mir bitte ihre Position zum Theme Garzweiler darlegen. Ihre Meinung bitte zum "Stopp, Rodung Hambacher Forst"? (...)

Von: Hyevpu Xhpxyvat

An:

(...) Man merkt, ich kaMan merktls ehemaliger Bergmann gut mit den Kolleg*innen von RWE identifizieren, davon kann und will ich mich auch gar nicht freimachen. (...)

# Umwelt 2Okt2018

(...) erachten Sie es als zwingend notwendig, einen mehr als 10.000 Jahre alten Wald abzuholzen, damit ein umweltschädliches Braunkohlekraftwerk noch ein paar Jahre laufen kann? (...)

Von: Gvz Lbhvf

(...) Durch das Gerichtsurteil des Oberverwaltungsgerichts Münster vom 5. Oktober ist uns nun allen eine Art Moratorium eingeräumt worden, um über die Braunkohlegewinnung und -verfeuerung zur Energieerzeugung nachzudenken. Ich bin sehr davon überzeugt, dass die Landesregierung NRW diese Zeit des Innehaltens und Nachdenkens in dieser speziellen Frage konstruktiv nutzen wird. (...)

Schirmherrin Carina Gödecke, Präsidentin Landtag Nordrhein-Westfalen
 

Schirmherrin zum Landtag Nordrhein Westfalen

Respektvoller Austausch zu politischen Meinungen, politischen Plänen und Programmen ist die beste Grundlage für eine starke Demokratie

Carina Gödecke, Präsidentin Landtag Nordrhein-Westfalen