Jahrgang
1973
Berufliche Qualifikation
Magister Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Psychologie
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Ministerpräsident
Wahlkreis

Wahlkreis 8: Eckernförde

Wahlkreisergebnis: 43,2 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste, Platz 1
Parlament
Schleswig-Holstein
Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 16Jan2019

(...) Laut einem Bericht von Spiegel online vom 26.10.2018 ist Ihr Bruder Tobias Rischer blitzartig vom Pressesprecher des Landtages zum Abteilungsleiter im Landtag in Kiel aufgestiegen. Es wird darüber berichtet, daß die Stellenausschreibung auf Herr Rischer zugeschnitten wäre und ausserdem zehn weitere hochqualifizierte Bewerber/innen nicht einmal zu einem Bewerbungsgespräch geladen wurden. (...)

Von: Eboreg Qvrgm

Antwort von Daniel Günther
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Welche Argumente sprechen aus Ihrer Sicht noch dafür, an einem ökonomisch und ökologisch höchst fragwürdigen Dinosaurier-Projekt wie dem Fehmarn-Belt-Tunnel festzuhalten, das Potenzial hat, Stuttgart 21 und Berliner Flughafen an negativem Kosten-Nutzen-Verhältnis spielend zu übertreffen. (...)

Von: Znaserq Temlorx

Antwort von Daniel Günther
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema feste Fehmarnbeltquerung, auf die ich gerne antworte. (...) Darüber hinaus werden die Kosten für den Bau des Tunnels komplett von dänischer Seite getragen. (...)

(...) Wie stehen Sie persönlich zu den o.a. Aussagen des ehemaligen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts? (...)

Von: Owöea Xeütre

Antwort von Daniel Günther
CDU

(...) Selbstverständlich hat Herr Papier Recht, dass zum Funktionieren unserer Demokratie Rechte und Pflichten gehören, an die sich alle halten müssen. Mit Blick auf das Asylrecht bedeutet das aber auch, dass wir jeden Asylantrag sorgfälltig prüfen müssen und auch den Asylbewerbern bei einer Ablehnung das Recht zur Überprüfung durch die Gerichte zusteht. Dabei nutzt es niemandem, wenn Asylbewerber ohne Bleibeperspektive lange im Unklaren bleiben. (...)

# Integration 5Mai2018

(...) Was kann nur dort getan werden, was im bisherigen (oder einem völlig anderen System) nicht möglich ist, um das Beschleunigen von Asylverfahren zu erreichen? Und wieso sehen Sie bei der Schaffung von riesigen Zentren mit hunderten bis tausenden von Menschen nicht die Gefahren, die der jüngste Fall in Ellwangen aufgezeigt hat? (...)

Von: Gubznf Qerure

Antwort von Daniel Günther
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage, die ich gerne beantworte. Es ist im Interesse aller, dass wir zukünftig schneller über Asylverfahren entscheiden und diese Entscheidungen dann auch schnell durchsetzen. Die aktuelle Situation zeigt, dass wir hier noch besser werden und neue Wege finden müssen. (...)

%
3 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
21 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Landesstrategie zum Glyphosatausstieg

21.02.2018
Dagegen gestimmt

Weihnachtsgeld wieder einführen

21.02.2018
Dagegen gestimmt